Wohnzimmer Berlin

Wohnzimmer Berlin: Moderner Bodenbelag aus zersplittertem Glas kreiert Lichtspiele

Die talentierten Architekten vom Architekturbüro Gisele Taranto wurden mit der Aufgabe beauftragt, zusammen mit den Innendesignern von LZ Studio, am Projekt Casa Cor Rio teilzunehmen. Im Rahmen vom Projekt werden Designer dazu befördert, neuen Gebrauch für die traditionelle Baumaterialien zu finden. Die Räume werden dann bis zum 4 Oktober als Teil einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert.

Das Designer-Duo hat sich für das Material Glas entschieden – und kreierte damit einen Bodenbelag. Zuerst wurde eine Konstruktion aus Metall über dem bestehenden Bodenbelag gebaut, dann wurde diese mit zersplittertem Glas gefüllt. Am Ende montierten die Designer begehbaren Glasboden darauf. Im Endergebnis ist ein stilvoller Bodenbelag entstanden, der reizvolle Lichtspiele im Raum kreiert und gleichzeitig ein modernes Konzept präsentiert.

Ansonsten haben sich die Designer für ein traditionell brasilianisches Interieur entschieden – ein Lederwohnlandschaft in Trendfarbe Camel zusammen mit handgefertigten Beistelltischen bilden eine bequeme Sitzecke. Bunte Teller und Gemälde peppen die Einrichtung auf. Moderne Wandregale bieten zusätzlichen Stauraum für Bücher und Zeitschriften. Im Esszimmer bilden ein Tisch aus Massivholz zusammen mit mehreren Stühlen und eine Schaukel bequeme Essgruppe. So steht den lauschigen Abenden mit Freunden nichts mehr im Wege. Der Glasboden fügt den letzten Feinschliff hinzu – er kreiert spannendes Spiel aus Licht und Schatten im Raum.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *